DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG​

Informationsblatt gemäß Art. 13 der EU-Verordnung Nr. 2016/679

1. VERANTWORTLICHER FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

In Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und den Bestimmungen des Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden "GDPR") teilen wir Ihnen mit dieser Datenschutzerklärung mit, dass der Verantwortliche der von Ihnen gelieferten Daten KEY di Ennio Baglioni ist, Sitz in Via Giuseppe di Vittorio – Pescara (PE) Italien, Steuer- und Umsatzsteuernummer 01932120684, der unter der folgenden E-Mail-Adresse info@keygadgets.it (nachfolgend der „Verantwortliche“ genannt) erreichbar ist; die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) werden von Verantwortlichen verarbeitet, um den Kauf der Produkte, die auf der Website https://www.keygadgets.it (nachfolgend "Website" genannt) vermarktet werden, zu ermöglichen.

2. ZWECKE DER VERWENDUNG

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung verarbeitet die Daten mit Ihrer vorherigen Zustimmung und zwar:

(a) um Ihnen zu erlauben, sich auf der Website zu anzumelden, indem Sie ein persönliches Konto einrichten und die in den Verkaufsbedingungen der Website geregelten Tätigkeiten durchführen, einschließlich Erwerbe  auf der Website; die über die Website zur Verfügung gestellten Dienste, einschließlich das Kundenservice zu nutzen und Ihre Rechte gegenüber Benutzern und Dritten durchzusetzen und zu verteidigen ("Vertragszwecke");

(b) um alle gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtungen zu erfüllen („Gesetzzwecke");

(c) zur Durchführung von Tätigkeiten, die dem Verkauf von Unternehmen und Geschäftseinheiten, dem Erwerb, der Fusion, der Spaltung oder anderen Umwandlungen dienen, und zur Durchführung solcher Tätigkeiten („rechtmäßigem Geschäftsinteresse-Zwecke");

d) geschäftliche Mitteilungen auf elektronischem Wege (z. B. per E-Mail, SMS, MMS, gewöhnliche Post, Mobiltelefon, soziale Netzwerke und Anwendungen) oder schriftlich in Bezug auf die Marken, Dienstleistungen und/oder Produkte zur Teilnahme an Veranstaltungen und zur Durchführung von Marktanalysen und Statistiken ("Marketingzwecke") zu versenden;

(e) um Ihre Gewohnheiten, Vorlieben und Interessen zu analysieren und die oben genannten Marketingtätigkeiten besser auf Ihre Bedürfnisse auszurichten („Profilierungszwecke").

 

3. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Vertragszwecke ist verpflichtend, da sie für die Anmeldung, die Durchführung der in den Verkaufsbedingungen der Website genannten Tätigkeiten, den Online-Erwerb von Produkten und für die Nutzung bestimmter über die Website angebotener Dienstleistungen erforderlich ist.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten für Gesetzzwecke ist verpflichtend, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre persönlichen Daten für diese Zwecke verarbeitet werden, können Sie die Website und deren angebotenen Dienstleistungen nicht nutzen.

Die Verarbeitung zum rechtmäßigen Geschäftsinteresse-Zwecke erfolgt in Verfolgung des berechtigten Interesses des Verantwortlichen und seiner eigenen Gegenparteien an der Durchführung der oben genannten Gesellschaftsgeschäfte gemäß Artikel 6 Buchstabe f) des GDPR, die in angemessenem Verhältnis zu den Interessen der Benutzer stehen, da die Verarbeitung der Daten innerhalb der für die Durchführung solcher Transaktionen unbedingt erforderlichen Grenzen erfolgt.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketing und Profilierungszwecke ist fakultativ und bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung. Die Nichteinwilligung macht es dem Verantwortlichen unmöglich, Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen, Werbeaktionen und personalisierte Angebote auf dem Laufenden zu halten, sowie Marktstudien durchzuführen und Mitteilungen oder anderes Informationsmaterial zu versenden, die Ihren Interessen entsprechen könnten.

 

4. DIE KATEGORIEN DER VERARBEITETEN DATEN

Der Verantwortliche sammelt die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, einschließlich:

(a) die persönlichen Daten und Kontaktinformationen, die bei der Erstellung eines Kontos auf der Website angegeben werden;

(b) Daten, die sich auf den Erwerb über die Website beziehen;

(c) die Navigationsdaten im Zusammenhang mit der Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste, die durch Cookies in Übereinstimmung mit den unter Abschnitt 11 verfügbaren Informationen über Cookies gesammelt werden;

d) die Daten, die als Reaktion auf Auskunfts- und Unterstützungsersuchen zur Verfügung gestellt werden;

(e) die Daten, die für die Teilnahme an Wettbewerben, Online-Umfragen und/oder Werbeaktionen über die Website bereitgestellt werden.

Es werden keine Gesundheitsdaten und allgemein keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 des GDPR verarbeitet.

Die obengenannten Daten werden nur insoweit verarbeitet, als sie zur Erreichung der oben beschriebenen Zwecke erforderlich sind.

 

5. METHODEN DER DATENVERARBEITUNG UND DES DATENSCHUTZES

Personenbezogene Daten werden mit Hilfe von manuellen und/oder elektronischen Hilfsmitteln verarbeitet und durch angemessene Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um ihre Vertraulichkeit zu gewährleisten. Der Verantwortliche trifft insbesondere organisatorische Maßnahmen und geeignete Techniken, um die in dessen Besitz befindlichen personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl, Verwendung, Weitergabe oder unbefugter Veränderung zu behüten.

Der Verantwortliche hat personenbezogene Daten zu anonymisieren und zu löschen, falls es nicht erforderlich ist, personenbezogene Daten zum Verarbeitungszweck und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist gemäß Absatz 7 in einer identifizierbaren Form zu verarbeiten.

Die mit den Webservices der Website verbundenen Verarbeitungen werden nur von befugtem Personal durchgeführt.

 

6. VERBREITUNG UND AUSTAUSCH VON DATEN

Die von den Benutzern gelieferten Daten werden vom Verantwortlichen und zur Verarbeitung autorisiertem Personal, wie in dieser Richtlinie angegeben, verarbeitet und keinesfalls weitergegeben.

Der Verantwortliche schließt Verträge mit ausgewählten Dritten ab, die Dienstleistungen für das Hosting der Website, die Wartung der Website, das Management der Kundenkommunikation, die Auftragsbearbeitung, die Betrugsüberwachung, die Auftragsbearbeitung und -rückgabe, die Zahlungsabwicklung, den Kundendienst, den Versand und die Lieferung, die Korrespondenz und das Webmarketing erbringen. Die über die Website gesammelten Daten können von diesen Dritten ausschließlich im Namen des Verantwortlichen eingesehen werden. In jedem Fall ist es diesen Dienstleistern gesetzlich nicht gestattet, die personenbezogenen Daten des Benutzers für andere Zwecke zu verwenden. Der Verantwortliche kann die Daten auch an Finanzinstitute oder andere Dritte im Zusammenhang mit den durchgeführten Zahlungsvorgängen weitergeben. Die Benutzerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies sei gesetzlich vorgeschrieben, im Zusammenhang mit rechtlichen Verfahren oder wenn dies zum Schutz der Rechte oder Interessen des Verantwortlichen erforderlich ist.

 

7. AUFBEWAHRUNGSFRIST DER DATEN

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung wird Ihre personenbezogenen Daten für den Zeitraum verarbeiten, der erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die sie gemäß Absatz 2 erhoben wurden. In jedem Fall werden die Daten für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren aufbewahrt, der die steuerlichen und zivilrechtlichen Bestimmungen nicht überschreitet (mit Ausnahme der gesetzlich vorgesehenen Ausnahmen).

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen können Ihre Daten gelöscht, anonymisiert und/oder aggregiert werden.

 

8. RECHTE DER BETROFFENEN PERSONEN

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, ihre Rechte nach den Artikeln 15 ff. der GDPR auszuüben. Sie können also jederzeit und kostenlos:

a) sich bestätigen lassen, ob Daten über sie vorhanden sind oder nicht, und Zugang zu diesen Daten beantragen;

b) die Herkunft der Daten, die Verarbeitungszwecke und deren Methoden sowie die Logik der auf elektronischem Wege durchgeführten Verarbeitung erfahren;

c) die Aktualisierung, Berichtigung oder - falls interessiert - Ergänzung der Daten verlangen;

d) die Löschung, die Umwandlung in anonyme Form oder die Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet werden,  erwirken und sich der Verarbeitung aus berechtigten Gründen widersetzen;

e) sich ganz oder teilweise der Verarbeitung der ihn betreffenden Daten zu Direktmarketingzwecken durch automatisierte Methoden, einschließlich Profilierung, und/oder traditionelle Methoden widersetzen;

(f) verlangen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten beschränkt wird, wenn (i) die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf den Zeitraum umstritten ist, der zur Überprüfung der Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten erforderlich ist; (ii) die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie die Löschung personenbezogener Daten ablehnen und stattdessen die Verwendung dieser Daten beschränken; (iii) obwohl das Unternehmen die Daten für  Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt, sind die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Identifizierung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht erforderlich; (iv) Sie haben gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 des GDPR Widerspruch eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

g) die Übertragbarkeit der ihn betreffenden personenbezogenen Daten erlangen;

h) die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beeinträchtigt wird;

h) die Einwilligung in die Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung beeinträchtigt wird;

i) eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten einreichen, wenn die Voraussetzungen für die Einreichung einer solchen Beschwerde vorliegen.

 

9. AUSÜBUNGSWEISE DER RECHTE

Sie können Ihre Zugangs- und Kündigungsrechte jederzeit durch Anklicken folgender Links ausüben:

Sich für alle weiteren Rechte an den Verantwortlichen der Datenverarbeitung wenden: info@keygadgets.it 

 

10. ÄNDERUNGEN UND AKTUALISIERUNGEN DER INFORMATIONEN

Dieses Informationsblatt ist ab dem 25. Mai 2018 gültig.

Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, Änderungen und/oder Ergänzungen dieses Informationsblattes auch infolge nachträglicher Änderungen und/oder Ergänzungen der Bestimmungen des GDPR vorzunehmen. Änderungen werden den einzelnen Benutzern vorab mitgeteilt. Der Text der Datenschutzerklärung wird auf dieser Seite ständig aktualisiert.

 

11. COOKIES

KeyGadgets.it verwendet automatische Datenerfassungssysteme wie Cookies. Ein Cookie ist eine Kennung, die auf die Festplatte des Benutzers übertragen wird; es enthält keine verständlichen Angaben, sondern ermöglicht dem Benutzer, sich mit persönlichen Angaben des Benutzers auf KeyGadgets.it zu verbinden. Cookies werden von unserem Server gespeichert und niemand kann auf die darin enthaltenen Informationen zugreifen. Nur KEY verarbeitet die durch Cookies gesammelten Angaben ausschließlich in anonymer und aggregierter Form, um seine Dienste und seine Website an die jeweiligen Bedürfnisse und Vorlieben seiner Benutzer anzupassen.

Wir haben Cookies im Hinblick auf die Browsing-Funktionen des Katalogs, den Online-Erwerb von Produkten und die Erbringung von Dienstleistungen "KEY" eingerichtet.

Wie Sie wissen, erlaubt Ihnen jeder Internet-Browser, Cookies nach jeder Sitzung zu löschen. Ihr Internet-Browser enthält Anweisungen, wie Sie diese Löschvorgänge durchführen können. Konsultieren Sie es.

Die Annahme automatischer Datenerhebungsverfahren und die Verwendung von Cookies sind für die Nutzung der Website und deren Dienste, einschließlich des Erwerbens von Produkten, erforderlich. Falls Sie das Löschen von Cookies aktiviert haben, kann KEY die vollständige Anzeige bestimmter Webseiten oder die Bereitstellung bestimmter Dienste, wie z.B. die Speicherung und Darstellung der von Ihnen im Rahmen des Online-Kaufprozesses ausgewählten Produkte auf Webseiten, nicht garantieren. Sie können Cookies direkt über Ihren Browser deaktivieren: